Magix Video Anfängerfehler vermeiden

Magix Video -Anfängerfehler vermeiden

Magix Video -Anfängerfehler vermeiden aber wie? Das Programm wird zwar als einfach in der Bedienung angepriesen, meine persönliche Erfahrung führten mich jedoch von einer Hürde zur nächsten. Um diese zeitaufwendigen Erfahrungen auf ein erträgliches Maß zu reduzieren ist meine wichtigste Empfehlung nicht gleich mit einem umfangreichen Projekt zu starten sondern sich ein Mini-Testprojekt anzulegen. Mit Mini meine ich auch wirklich Mini. Der Vorteil besteht darin in wirklich kurzer Zeit verschiedenste Test durchzuspielen.

Magix Video Anfängerfehler vermeiden
Magix Video Anfängerfehler vermeiden

Meine Empfehlung ist eine Spielwiese mit einem oder maximal zwei Videoschnipsel und maximal 4 JPG Fotos. Die Datenmenge ist dann recht klein, der Rechner nicht überfordert und bei weiterer Arbeit mit dem Programm erhält man immer wieder vergleichbare Werte. Der Überblick ist sichergestellt. Es wird zwar von Magix Video ein Demo Projekt bereitgestellt, dies ist aus meiner Erfahrung aber für den Anfang viel zu groß. Das Demoprojekt macht dann Sinn wenn man tiefer in die Möglichkeiten des Programms einsteigen will.

Speziell nach der Fertigstellung und der Bereitstellung des Videos auf einem Bildschirm (TV, PC, Handy, iPad usw.) ist ein solches Testprojekt von unschätzbarem Wert.
Auf dieses Thema werde ich in einem nächsten Bericht näher eingehen, also wieder vorbeischauen.


Übersicht meines Mini Testprojektes

Format Datenrate Dateigröße [MB] Filmlänge Auflösung
Video mp4 1920×1080 30p 17300 kBit/s 104 50sek
Bild 2 5692×3202 4,8 350dpi
Bild 3 6000×4000 6,7 350dpi
Bild 4 6000×4000 9,4 350dpi
Bild 5 2848×2136 3,2 72dpi
128,1

Anmerkung: Wie man später erkennen wird ist es empfehlenswert sich mit dem Ausgangsmaterial zu befassen. Speziell das Videomaterial sollte dabei im Blick des Betrachters liegen. So lange nur mit einem Aufnahmegerät gearbeitet wird ist es meist unproblematisch. Bei mehreren Geräten entsteht aber schnell ein Mischmasch von Formaten was wenn möglich vermieden werden sollte.

Auch in solchen Fällen ist das Miniprojekt vorteilhaft um die Auswirkung von unterschiedlichem Quellmaterial zu testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*