Schlagwort-Archive: IPTC

IPTC Metadaten nützliche Texte in den Bilddateien

IPTC Metadaten nützliche Texte in den Bilddateien -Bearbeitung mit ACDSee Pro. Zusammen mit dem Digitalbild werden bereits umfangreiche Datenmengen (EXIF) abgespeichert. Diese für den interessierten Fotografen hilfreichen Informationen können in Bearbeitungsprogrammen unter Foto- oder Dateiinformation aufgerufen werden. All diese Daten werden automatisch von der Kamera erzeugt und können in weiteren Schritten um IPTC Daten bzw. XMP Daten ergänzt werden.

[weiterlesen »]

Stapelbearbeitung mit ACDSee -EXIF nach IPTC

Die Stapelbearbeitung mit ACDSee bietet viele versteckte Möglichkeiten. Die rasante Entwicklung auf dem Markt der Digitalfotografie bringt nicht nur Verbesserungen in der Bildqualität, sondern auch Zusatznutzen, in Form von Informationen, rund um die Aufnahme und deren verwendeter Technik. Diese Daten standen am Anfang der Digitalfotografie nicht in der heutigen Form zur Verfügung, sondern sind mit der Technologie gewachsen.

[weiterlesen »]

EXIF Daten -Versteckte Foto Informationen

Wird bei der modernen Knipse der Auslöser gedrückt werden neben dem eigentlichen Bild, je nach Kameratyp, unterschiedliche Mengen an Zusatzinformationen gespeichert. Diese so genanten Metadaten werden als EXIF Daten zusammen mit dem Bild abgespeichert und können mit den meisten Bildbearbeitungsprogrammen zumindest teilweise ausgelesen werden.

[weiterlesen »]

Bildkomprimierung durch Entfernen von Metadaten

Das Thema „Bilder im Web“ hat mich schon mehrfach inspiriert. Den Einfluss der Metadaten hatte ich bisher noch nicht auf meinem Focus. In den letzten Jahren ging der Trend zu immer leistungsfähigeren Kameras mit immer größeren Datenmengen. Selbst preiswerte Kompaktkameras liefern Unmengen von Information. Diese versteckten Metadaten (EXIF, IPTC, XMP) können bei hochwertigen Kameras große Datenmengen hervorrufen.

[weiterlesen »]

Bildtexte in WordPress richtig anwenden

Dem Bild bzw. Foto wird im Web oft nicht die Beachtung geschenkt die ihm gebührt. Wir Menschen betrachten das Bild, nehmen die grafische Information auf und können die Bildinformation verarbeiten. In einer digitalen Welt braucht ein Bild jedoch Zusatzinformationen in Textform. Google und Konsorten können bei ihrer Suche die Grafik nicht auswerten. Ohne die mit dem Bild verbundenen Texte ist deshalb das Bild für Suchmaschinen und andere digitalen Anwendungen wertlos.

[weiterlesen »]

Erfahrungsbericht ACDSee Pro 3

Der Fotomanager von ACDSee Pro 3, in der Professional Ausführung, ist für Freunde des Programms zuerst einmal gewöhnungsbedürftig. Die Arbeitsabläufe sind neu gestaltet und auf Piktogramme wird weitestgehend verzichtet. Für Neulinge ist dies jedoch kein Manko.

[weiterlesen »]