Home »» WordPress »» Mediathek »» WordPress Mediathek –Finger weg vom Uploadordner
Standard WP Medien Einstellungen

WordPress Mediathek –Finger weg vom Uploadordner

28.3.21 Der Bericht „WordPress Mediathek –Finger weg vom Uploadordner“ ist inzwischen etwas in die Jahre gekommen, deshalb hier ein kleines Update


Update des Originalberichts

In der Mediathek wurde die Option Upload-Ordner entfernt. Die aktuellen Einstellungen erlauben nur noch den Upload in Jahres/Monats/ Ordner. Persönlich nutze ich dies jedoch nicht da die Ablage im Jahres/Monats Ordner zu unübersichtlich ist. Meine Bilder werden deshalb alle in dem übergeordneten upload Ordner gespeichert. Die Suche nach einzelnen Bilder ist dort einfacher möglich.

Standard WP Medien Einstellungen
Standard WP Medien Einstellungen

Origial-Bericht „WordPress Mediathek –Finger weg vom Uploadordner“

Die Mediathek von WordPress (WP 3.3.1 und älter) ist sicherlich noch nicht das Gelbe vom Ei! Zwar wurde laufend verbessert, von einer guten Datenbasis für Medien ist man leider noch weit entfernt.

Trotzdem ist die Mediathek inzwischen tausendfach eingesetzt und für den Normalanwender zufriedenstellend zu handhaben. Werden jedoch hunderte von Medien, häufig Fotos in einer Webanwendung verwendet ist Vorsicht angesagt.

Ein Beispiel welches mir einigen Ärger eingebracht hatte möchte ich hier darstellen. Hintergrund der Problematik ist, dass ich nicht wie als Standard bei WP vorgesehen meine Medien in monats- und jahresbasierten Ordnern ablegen wollte.
Diese Ablage war mir zu unübersichtlich und ich habe mich zu einer Ablage auf Jahresbasis entschieden. Klingt recht einfach, ist auch in den Einstellungen der Mediathek einfach einstellbar. Dort wird im Feld <Uploads im folgenden Ordner speichern> die Grundeinstellung um das Jahr ergänzt. Beispiel: wp-content/uploads/2011 (zusätzlich die Option Organisation in Jahr und Monat deaktivieren).

In 2011 hatte ich damit auch keine Probleme. Im neuen Jahr aber nun die Überraschung, nach Änderung der Jahreszahl auf 2012 (wp-content/uploads/2012 ) waren alle Miniaturbilder in der Mediathek verschwunden. Bei der weiteren Untersuchung des Fehlers gab es noch eine zusätzliche Überraschung. Die Bild URL der Bilder aus 2011 hatte sich auf 2012 geändert. Da die Bilder aber nach wie vor im Ordner 2011 lagen, hat dies für die alten Verknüpfungen keine Bedeutung. Nur bei Neuverwendung von Bildern aus früheren Jahren stimmt der Link nicht.

Meine Empfehlung: Finger weg von den Einstellmöglichkeiten im Bereich Dateien Hochladen

Darstellung der Fehlerquellen in der Mediathek

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.