Home »» Digitalfotografie »» Fotosoftware »» Tutorial -Nik-Collection in ACDSee integrieren
Einschränkungen der NIK-Collection in ACDSee

Tutorial -Nik-Collection in ACDSee integrieren

ΙIn diesem Tutorial möchte ich beschreiben wie die Nik-Collection in ACDSee integriert werden kann. Um es vorweg zu nehmen, es ist einfach, es gilt nur gewusst wie.
In dem Bericht Nik Collection / Nik Filter Geschichte, Funktionen und Downloads habe ich bereits beschrieben welche Anwendungen damit abgedeckt werden können und wo das Programm zum Download bereitgestellt wird.

Wichtig ist, dass sowohl die kostenlose Version 1.2.11 wie auch die aktuell von DXO angebotene Version wie im Folgenden beschrieben integriert werden kann

Als langjähriger Anwender der ACDSee Foto-Software ging es nun darum die Filter in der von mir verwendeten Version „ACDSee Photo Studio Professional 2021“ einzubinden. Was bei dabei bei Photo Studio Professional wie auch bei Photo Studio Ultimate zu beachten ist, wird von ACDSee folgendermaßen publiziert.


Zu beachtende Hinweise bei Verwendung der Nik-Collection in ACDSee

Nik-Collection in ACDSee -Einschränkungen
Nik-Collection in ACDSee -Einschränkungen
  1. Die in der Fußnote genannten Hinweise sind unbedingt zu beachten.
  2. In der aktuellen Version 2021 werden nur 64Bit Versionen unterstützt.
  3. Nicht alle Filter werden unterstützt dabei ist zu beachten, dass die nicht unterstützen Filter nicht verknüpft werden dürfen (ich hatte deshalb Systemabstürze).
  4. Nicht unterstützt wird HDR Efex Pro und Viveza

Installation der Nik-Collection auf dem PC

  • Die gewünschte Version von DXO downloaden
  • Start des Installationsprogrammes. Achtung: Den vorgeschlagen Pfad nicht ändern
  • Im Dateimanager prüfen, ob alle Programme wie im folgenden Foto dargestellt installiert sind

Nik-Collection in ACDSee integrieren

Um die Filter im Menü Bearbeiten direkt anzuwählen, muss zuerst unter Extras/Optionen im Menüpunkt Bearbeitungsmodus der Pfad zu den einzelnen Filtern konfiguriert werden. Hierbei ist zu beachten, dass nur die unterstützen Filter und die Version 64 Bit ausgewählt wird.

In der Option Bearbeitungsmodus den Pfad hinzufügen
In der Option Bearbeitungsmodus den Pfad hinzufügen

Nach Abschluss dieser Konfiguration stehen die Filter im Menü Bearbeiten so wie die ACDSee eigenen Funktionen zur Verfügung

Auswahl der Nik_Filter im Modus Bearbeiten
Auswahl der Nik_Filter im Modus Bearbeiten

Viel Spaß mit den Nik-Filtern wünsch Klaus

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.