Suchen und Ersetzen in der WordPress Datenbank

Suchen und Ersetzen von Texten oder Textteilen in WordPress Installationen ist eine Servicefunktion welche früher oder später jeder in Anspruch nimmt.
Aktuell musste ich bei der Umstellung von http auf https unzählige URL’s ersetzen. Händisch solche Änderungen durchzuführen macht keinen Sinn, ein gutes Werkzeug ist gefragt.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten.

  1. Per SQL-Befehl Inhalte direkt in der WordPress-Datenbank ausgetauscht
  2. Einsatz eines Plugins welches eine Massenersetzung durchführt.

ACHTUNG: Da diese Änderungen nicht rückgängig gemacht werden können muss unbedingt zuerst eine Datenbanksicherung durchgeführt werden.
Tipp: Ich verwende zur Datenbanksicherung MySQLDumper und habe damit seit vielen Jahren sehr gute Erfahrung gemacht.

Suchen und Ersetzen per WordPress Plugin

Die einfache und wirklich anwenderfreundliche Suchen und ersetzen Funktion ist der Einsatz eines Plugin.

Bei der Suche in der WordPress Plugin Übersicht wird man mit dem Suchbegriff „Search Replace“ schnell fündig. Die beiden Top Player sind:

  • Suchen & Ersetzen von Inpsyde GmbH
    Dieses Plugin ist mein Favorit und wurde ursprünglich von Frank Bültge unter dem Namen WP – Suchen und Ersetzen entwickelt und ist seit 2006 am Markt. Nach vielen Updates wird es inzwischen von Inpsyde GmbH unterstützt.
    Nach der Installation findet sich das Plugin im „Werkzeuge“-Menü der linken Sidebar im WordPress Backend. Innerhalb des Plugins kann unterschieden werden, ob in allen oder nur in bestimmten WordPress-Tabellen gesucht und ersetzt werden soll.
    Damit kann man aus dem Adminbereich heraus, die Datenbank durchsuchen und bestimmte Zeichenketten bzw. Wörter auffinden und bei Bedarf durch andere ersetzen. So kann man ganz einfach in einem Durchlauf den Pfad bei allen Inhalten anpassen.
    Schön ist auch die deutsche Oberfläche!
  • Better Search Replace von Delicious Brains
    Dieses Plugin ist zwar etwas weniger umfangreich. Einfach das Suchfragment eingeben, gefolgt von dem wodurch es ersetzt werden soll. Beim ersten Durchgang am besten die unterste Checkbox aktiviert lassen, weil so lediglich ein Testdurchlauf durchgeführt wird.
    Nach dem man sich überzeugt hat, dass das gewünschte Ergebnis geliefert wird – dem Verweis in der Nachrichtenbox oben folgen – kann man einen richtigen Durchlauf starten.
    Nur bei größere Datenmengen musste ich feststellen das die Suche nicht funzte.

Suchen und Ersetzen in WordPress per SQL

Diese Möglichkeit erfordert Erfahrung mit MySQL und ist deshalb nicht mein Favorit. Zusätzlich müssen verschiedene Tabellen bearbeitet werden was neben Erfahrung auch einiges an Zeitaufwand bedeutet und zusätzlich Fehler produzieren kann.
Wer diese Vorgehensweise trotzdem vorzieht findet bei Freund Google unter „SQL Search and Replace“ reichlich Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*