Kostenlose OSM Karten -OSM generic routable new(DEU) 26.5.20

Kostenlose OSM Karten für GPS Geräte (Garmin) von Lambertus

OpenStreetMap LogoKostenlose OSM Karten gibt es reichlich. Eine Übersicht der Karten mit den notwendigen Eckdaten und Links steht unter OSM Map On Garmin zur Verfügung. Aus meiner Sicht ist für jede Anwendung etwas Passendes dabei. Wie aber meistens steht man bei zu viel des Guten vor der Frage „welche Lösung ist für mich die Richtige“.

OpenStreetMap (OSM) – freies Kartenmaterial für GPS-Software und Garmin-Navis

Seit 2004 beteiligen sich Freiwillige aus vielen Ländern damit eine „freie Weltkarte“ zu erschaffen. Ziel ist es Kartenmaterial, das von jedem lizenzkostenfrei verwendet und weiterverarbeitet werden kann, zur Verfügung zu stellen. Es ist sogar möglich im Garmin-Format vorliegende OSM-Karten auf GPS-Geräte zu übertragen. Damit nicht genug, mit dem OSM Material entstanden speziell für Radfahrer, Wanderer, Mountainbiker usw.  aufbereitete Karten.


OSM Karten von Lambertus

Auf der Suche nach einer kostenlosen routingfähigen OSM Karte für mein Garmin Geräte (Oregon 550), welche einfach zu handhaben sind, bin ich bereits 2012 auf die Karten von Lambertus gestoßen. Damals steckte das Angebot an frei verfügbaren Karten noch in den Kinderschuhen. Ein 8 Jahre alter Bericht im Web zu dem Thema GPS und OSM Karten ist natürlich nicht mehr up to date deshalb habe ich mich entschlossen den Bericht zu überarbeiten und meine neueren Erkenntnisse einfließen zu lassen.

Ich nutze die Karten von Lambertus gerne zur Routenberechnung, wenn es ums Autofahren geht. Für verschiedene Urlaube wie z.B. in Namibia und Botswana hatte ich im Vorfeld die wichtigsten Wegpunkte gesetzt und im Urlaub vor Ort konnten wir problemlos Routen zum nächsten Wegpunkt berechnen lassen.

Für das Radfahren und Wandern ist die Planung mit dieser Karte nur suboptimal. In den Karten stehen keine Höhenlinien zur Verfügung deshalb kann auch kein Höhenprofil in Garmin BaseCamp angezeigt werden. Da dies für das Wandern und Radfahren aus meiner Sicht aber wichtig Informationen sind, setzte ich dort anderes Kartenmaterial ein, mehr dazu in weiteren Berichten.

Vorteile der OSM Karten von Lambertus

  • Große Auswahl an kostenlosen OSM Karten (weltweit selektierbar)
  • Gut als Universalkarte und zum Routing für Autos
  • Einfaches Downloadverfahren, mit nur wenigen Auswahlschritten kann das Land der Wahl selektieren und die Karte herunterladen werden.
  • Routingfähig (für Auto, Rad und Fußgänger)
  • Übersichtliche Wege- und Straßenkarte
  • Setup-Installationsroutine für BaseCamp

Nachteil

  • Keine Höhenlinien in der Karte, d.h. es ist kein Höhenprofil einer Route anzeigbar

Download der kostenlosen OSM Karten von Lambertus

Auswahlmenü Karten Download Lambertus
Auswahlmenü Karten Download Lambertus

Grundsätzlich ist zu unterscheiden zwischen einer wirklich großen Anzahl von Länderkarten und benutzerdefinierten Karten.

Für beide Downloadverfahren muss zuerst der Kartentyp ausgewählt werden.

Auswahl des Kartentyps

Darstellungsbeispiele auf BaseCamp im Zoomfaktor 300m

  • Generic Routable
    Für Autonavigation, Wanderungen, einfache Radtouren und alles andere.
    Zusätzlicher kann optionale der Mapnik Styl gewählt werden.
  • Generic Routable (new Style)
    Gleicher Anwendungsbereich wie Gerneric Routable. Die Karten im neuen Stil bieten aber einige erweiterte Funktionen (Brücken, Tunnel, Einwegpfeile, bessere Anzeige von unbefestigten Straßen, Radwegen usw.) und verfügen über eine eigene Typdatei.
  • Openfietsmap lite
    Hauptsächlich für Radtouren und dabei besonders für das Freizeitradfahren geeignet.

Openfietsmap Lite(DEU) 26.5.20

    Openfietsmap Lite(DEU) 26.5.20

Meine Empfehlung zu den OSM Karten von Lambertus

In der Darstellung auf BaseCamp gefällt mir die Version Generic Routable nicht, erst mit der Option Mapnik ist die Darstellung brauchbar. Da der new Style eine Darstellung ähnlich Mapnik besitzt und zusätzlich einige Erweiterungen beinhaltet ist dies meine Empfehlung.

Logo OpenFietMapDiese Empfehlung gilt uneingeschränkt für das Autorouting. Zum Wandern und Radfahren fehlen mir die Höhen. Das Routing funktioniert aber auch für diese Anwendung einwandfrei.

Der Kartentyp Openfietsmap lite ist nur eine abgespeckte Version ohne Höhen wie im Orginal von OpenFietsMap deshalb nutze ich für das Radfahren das Original.

Donwload der Standardkarten

Nach der Auswahl des Kartentyps wird im Erdteil das benötigte Land selektieren und per Request your map or download it directly aktiviert

Einfacher geht es kaum!

Download benutzerdefinierter Karten

Auswahl eines benutzerdefinierten Kartenbereiches
Auswahl eines benutzerdefinierten Kartenbereiches
Meldung nach der Auswahl der benutzerdefinierten Karte
Meldung nach der Auswahl der benutzerdefinierten Karte

Lambertus bietet zusätzlich den genialen Dienst an, in einer Weltkarte, die Bereiche zu markieren aus welchen anschließend eine Landkarte zum Download generiert wird. Dies hat den Vorteil, dass auch länderübergreifende Karten erstellt werden können. Ich nutze dies häufig beim Wandern in den Alpen.

Es muss nach der Auswahl noch die E-Mail-Adresse eingeben werden und schon ist die Arbeit erledigt. Es erscheint folgende Meldung:

Innerhalb von einem Tag wird dann im Postfach ein Link zur Verfügung gestellt, wo verschiedene Installationsfiles angeboten wurden. Um das ausgewählte Gebiet in MapSource bzw BaseCamp verfügbar zu machen, muss nur noch der exe. File gestartet werden und die Installationsroutine startet.

Die Karte kann dann in der Software „Basecamp bzw MapSource“ genutzt werden oder als IMG-Datei direkt auf das GPS-Gerät übertragen werden.

Mehrere benutzerdefinierte kostenlose OSM Karten

Die benutzerdefinierten Karten von garmin.openstreetmap.nl verwenden eine einzelne Familien- / Produkt-ID (2000), sodass beim Installieren einer zweiten Karte die erste Karte überschrieben wird.

Lösung: Laden Sie die Anwendung MapSet herunter und ändern Sie damit die Produkt-ID der ersten Karte, bevor Sie die zweite Karte installieren.
Mehr zum Thema MapSet habe ich in dem Bericht MapSetToolKit unverzichtbares Hilfsmittel bei GPS Karteninstallation beschrieben.

Einsatz von Mapset Toolkit zur Änderung der ID und Bezeichnung der benutzerdefinierten Karte
Einsatz von Mapset Toolkit zur Änderung der ID und Bezeichnung der benutzerdefinierten Karte

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.