Senden an E-Mail-Empfänger

Fotos per E-Mail versenden

Fotos per E-Mail versenden ist einfach, hat aber auch seine Tücken. Unser PC’s werden immer leistungsfähiger, die Internetzugänge immer schneller und die Kameras liefern immer mehr Auflösung. Einerseits ist all dies gewünscht und brachte gerade dies den Durchbruch in der Digitalfotografie, aber was tun mit der Datenflut. Der Speicher des PC’s ist bald voll, die CD reicht noch für einige Bilder, DVD’s können mit Mühe den Inhalt einer Urlaubsausbeute fassen.

Wollen wir nun auch noch Freunde in der Ferne mit unseren Bildern beglücken, so ist Datenreduktion angesagt. Einzelne Programme unterstützen uns bei unseren Bemühungen. Ich habe zum Testen ein Bild, aufgenommen mit einer 7 MPixel Kamera verwendet. Das Bild im Original hat 3072×2304 Pixel bei 3,46 MBit


Fotos per E-Mail versenden:

Soll ein Bild per Email verschickt werden so sollte der Datenumfang auf maximal 2 MB beschränkt werden. Bedenken Sie, nicht jeder hat eine schnelle Internetverbindung und nicht jede Vermittlungsstelle (Provider) lässt beliebig große E-Mails passieren.

Als Beispiel verwende ich den E-Mail Versand unter Verwendung von Microsoft und Outlook.

1.) Nicht zu empfehlen ist der Versand direkt aus Outlook unter Verwendung der Funktion -Datei einfügen. Bei dieser Funktion wird die Datei in Originalgröße verwendet und unser Beispiel (ein Bild) würde an vielen Stellen bereits zur Überlastung führen.

Fotos per E-Mail versenden: Senden an E-Mail-Empfänger
Senden an E-Mail-Empfänger

2.) Eine einfache Möglichkeit besteht jedoch darin die Bilder im Internet Explorer per Markierung auszuwählen und dann per rechter Maustaste über das Menü Senden an -Email-Empfänger, eine Datenreduktion zu starten. Es öffnet dann ein Fenster in welchem eine reduzierte Bildgröße angeboten wird. Ich empfehle diese Funktion um damit die Bilder auf 800×600 Pixel zu verkleinern. Dies ist eine vernünftige Größe zur Darstellung auf dem Bildschirm.

3.) Alternativ besteht die Möglichkeit der Datenreduktion per Fotoprogramm, siehe Stapelverarbeitung – alle Bilder in einem Arbeitsgang anpassen

Datenreduktion auf 1,5% des Originalbildes
Datenreduktion auf 1,5% des Originalbildes

Wird unser Beispielbild wie unter 2.) beschrieben behandelt, wird es auf 54KB reduziert, d.h. ca. 1,5% der ursprünglichen Dateigröße.

Zur Vergrößerung Bild bitte aktivieren.

Der Versand von bis zu 40 Bilder in einer E-Mail ist nun problemlos möglich.

Weites zu dem Thema Datenreduktion und Bildqualität folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*