WordPress 3.1 Mediathek –Bildtexte sorgen für Verwirrung

Nach der Übernahme von Bildern in die Mediathek kann man so manche Überraschung erleben! Für Verwirrung sorgen auch die deutschen Texte, es kommt gleich zweimal der Begriff Beschreibung vor. Nachdem ich einige Recherchen machte, stelle ich fest, dass die englischen Texte aussagekräftiger sind.

Zeile deutsch englisch META Datenübernahme Attribut
1 Titel Title IPTC Überschrift bzw. IPTC Objektname title
2 Beschreibung Alternate Text alt
3 Beschriftung Caption
4 Beschreibung Description IPTC Beschriftung bzw. EXIF Benutzerkommentar

 

ACHTUNG:

  • Unschön ist, dass bei der Verlinkung auf das Großformat die dort zu verwendende Bildbeschriftung im Menü <Erweiterte Einstellungen> erst nach dem Einfügen des Bildes in einen Bericht möglich ist. Also nicht vergessen sonst ist das Bild ohne Beschriftung!
  • Falls das Feld Beschriftung nicht ausgefüllt wird, wird auch der Rahmen (Caption) nicht dargestellt, also nicht vergessen.
  • Zusätzlich ist zu Beachten, das bei Bildern welche mit Meta Daten versehen sind (EXIF, IPTC) Bildinformationen automatisch übernommen werden. Aber auch dort liegt einiges im Argen! Wichtige Informationen für den  Alternativtext und die Bildbeschriftung können nicht übernommen werden und müssen einzeln hinzugefügt werden (siehe auch  Bildbeschreibung quo vadis der Fotoprogramme).

 

ANMERKUNG:

WordPress Mediathek -Bild bearbeiten
WordPress Mediathek -Bild bearbeiten

 

Das Attribut alt ist Pflichtangabe für jede Grafikeinbindung. Dies ist ein Alternativtext für den Fall, dass die Grafik nicht angezeigt werden kann. Es gibt viele Gründe, warum eine Grafik nicht angezeigt werden kann, z.B. weil der Anwender das Anzeigen von Grafiken in seinem Browser deaktiviert hat, oder weil der Anwender das Laden der Seite abgebrochen hat, bevor die Grafik übertragen wurde. Wenn Sie ihre Grafiken mit erklärenden Tooltips title versehen wollen, nutzen Sie das Attribut title.

TIPP:

  • Um es sich einfach zu machen verwende ich für Zeile 1-3 den gleichen Text, den Titel für das Bild. Es sollte kurz und Aussagekräftig sein. Bei längerem Text diesen für die Beschriftung einsetzten. Die Beschriftung und die Bildbeschriftung für das Großformat gleich wählen.
  • Beschreibung Zeile 4 kann aus meiner Sicht entfallen, der Sinn ist mir nicht klar

2 Gedanken zu „WordPress 3.1 Mediathek –Bildtexte sorgen für Verwirrung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*