NextGen -Templates, Frust und Freude

NexGen Templates sind vom Prinzip Themes für die die Gallery. Viele Plugin Ergänzungen zwecks anderer Galeriedarstellung bauen auf dieser Struktur auf. Will man eine personalisierte Galerie gestalten ist die Vorgehensweise recht einfach. Man kopiert das Standard Template von NextGen „gallery.php“ in einen neu anzulegenden Pfad mit der Bezeichnung nggallery in das eigenen Themes. Als letzter Schritt muss nur noch der Dateiname wie folgt geändert werden: gallery-meintemplate.php. Um nun dieses Template zu nutzen wird der Shortcode [ nggalery id=1 template= meintemplate ] verwendet. Die Ergänzung hinter dem Bindestrich entspricht dem Namen des Templates. In dem beschriebenen Beispiel handelt es sich um ein Template für eine Galerie.

Bis NextGen 1.9x bestand bezüglich Templates die Philosophie, dass Dateien im Verzeichnis nggallery des jeweiligen Themes Priorität besitzen. Dadurch war es einfach möglich die Standards von NextGen updatesicher zu überschreiben. Ich habe deshalb alle Standards von NextGen, im Plugin Verzeichnis view, in mein Themes Verzeichnis nggallery kopiert.

Übersicht der Standard Templates:
  • album-compact.php
  • album-extend.php
  • gallery.php *
  • gallery-caption.php
  • gallery-carousel.php
  • imagebrowser.php
  • imagebrowser-caption.php (nur in NextGen 1.9x vorhanden)
  • imagebrowser-exif
  • singelpic.php *
Kompletter Pfad der Standard Templates innerhalb des Plugins:
  • NextGen 1.9x:    nextgen-gallery/view
  • NextGen2:    nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/ngglegacy/view

Hinweis*: Bis Version 1.9 konnte durch Änderung von gallery.php bzw. singelpic.php im Themenordner auch die Standarddarstellung von Galerie und Einzelbild überschrieben werden. Ab NextGen2 ist dies nach meinen Tests nicht mehr möglich. Deshalb macht es auch keinen Sinn diese in den Themenordner zu übernehmen.

Um Einzelbilddarstellungen mit Bildunterschrift (caption) zu realisieren hatte ich in dem Bericht –NextGen –Einzelbilddarstellung mit Bildunterschrift per Templateeine Lösung für NextGen 1.9x beschrieben. Diese Lösung ist ab NexGen2 nicht mehr möglich da singlepic Templates nicht mehr unterstützt werden.

Hier finden Sie weitere Infos zur Umstellung auf NextGen2.

Ein Gedanke zu „NextGen -Templates, Frust und Freude“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*