Ladezeit der Domain www.kk4you.de

Lange Ladezeiten von Internetseiten bei 1&1

Ich habe mich ja schon häufiger über 1&1 geärgert, seit vielen Jahren habe ich dort meine Domains gehostet. Viele Probleme konnte ich tolerieren, aber nun werde ich 1&1 doch verlassen. Grund sind Performance-Probleme. Die Ladezeiten einzelner Domains war einfach nicht mehr akzeptabel. Zeitweise musste ich mich mit Ladezeiten von bis zu 10 sek herumärgern. Rückfragen in den ewigen Warteschleifen waren mehr als frustrierend! Die absolute Krönung war dann der Hinweis -es sei ein alter Vertrag! Schnell habe ich einer Vertragsumstellung zugestimmt leider mit dem Ergebnis dass alles nur noch schlechter lief. Da laut Google die Ladegeschwindigkeit einer Website eine zunehmend wichtige Rolle ist war Gefahr in Verzug.

Um vergleichbare Ergebnis zu erzielen habe ich meine Seite www.kk4you.de zu All-Inkl umgezogen. Die drastisch besseren Werte rechtfertigen den Aufwand und ich werde nun auch alle anderen Seiten sukzessive umziehen.

Beispiel: Crawling-Statistiken der Seite kk4you.de

Ladezeit der Domain www.kk4you.de 1--> alter 1&1 Vertrag 2-->neuer 1&1 Vertrag 3-->Vertrag bei All-Inkl
Ladezeit der Domain www.kk4you.de
1–> alter 1&1 Vertrag
2–>neuer 1&1 Vertrag
3–>Vertrag bei All-Inkl

 

Tipp: Testen der Ladezeiten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Ladezeiten online zu testen bzw. zu überwachen. Zum einen bietet Google eine PageSpeed-Analyse an. Ein sehr nützliches Tool, das wirklich relevante Daten ausspuckt. Für Website-Betreiber noch einfacher sind die Webmastertools. Dort findet man unter “Status -> Crawling-Statistiken” eine Kurve der Crawler-Aktivität der letzten drei Monate.

Ein Gedanke zu „Lange Ladezeiten von Internetseiten bei 1&1“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*