Geotagging mit GeoSetter und GeoNames –Ortsnamen zufügen

In dem Beitrag Geotagging mit GeoSetter habe ich das eigentliche Geotagging beschrieben.

Nachdem die Koordinate einem Bild mit GeoSetter zugewiesen wurden, kann zusätzlich per Online-Abfrage der Name von Staat, Bundesland und Ort über den freien Dienst GeoNames hinzugefügt werden. Leider erhält man als Benutzer von GeoSetter häufig eine Fehlermeldung über ein aufgebrauchtes Kontingent. Hintergrund ist, dass durch viele gleichzeitige Anfragen  die Server stark belastet werden. Um die Anfragen gleichmäßiger über die Nutzer zu verteilen darf jeder Nutzer maximal 2000 Anfragen pro Stunde stellen. Für eine einzelne Person ist das kein Problem. Nutzen aber mehrere Personen gleichzeitig den Zugang, gelangt man schnell an die Kapazitätsgrenze. Genau das passiert mit den Standardeinstellungen von GeoSetter.

Dieses Problem kein einfach gelöst werden indem man sich mit eigenem Account bei GeoNames anmeldet. Eine gute Beschreibung rund um die Anmeldung findet man auf der Webseite MaWoSch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*