Downgrade von NextGEN auf NextCellent

nextgen-stopStellt sich eine technische Verbesserung in der Anwendung als nicht brauchbar heraus, kann der Weg des Downgrade gewählt werden. Diese Beschreibung aus Wikipedia trifft exakt das Problem mit NextGEN weiterentwickelt durch Photocrati.

Nach dem Umstieg von NextGen 1.9.xx auf NextGEN 2.xx von Photocrati habe ich lange versucht die neue Version anzuwenden. Die mangelnde Ausgereiftheit und deren Nachteile überwiegen jedoch die Vorteile der Verbesserung. Da inzwischen mit NextCellent ein Plugin basierend auf dem alten Code von NextGen zur Verfügung steht und die Ladezeiten von NextGEN erheblich zur Verschlechterung meiner Seite beitrugen habe ich mich zum Downgrade entschlossen.

Beim Downgrade sind einige Aktionen zu beachten, deshalb hier die Beschreibung:

Schritt 1: Downgrade von NextGEN 2.xx auf NextGen 1.9.xx

  1. WICHTIG: Unbedingt zuerst ein Backup der Datenbank erstellen, ich verwende dazu MySQLDumper
  2. Backup der kompletten Webseite
  3. ACHTUNG – nicht das Plugin NextGEN durch Ihre WordPress-Dashboard löschen! Dabei verlieren Sie alle Ihre Galerien dauerhaft! Wer in diese Falle tappt kann die drei Tabellen der Datenbank falls er 1) beachtet hat retten.
  4. Download der Version 1.9.13 von der NextGen Downloadseite
  5. Hinweis von Photcrati: Ein Rollback sollte auf NextGEN Versionen kleiner 2.0.63 begrenzt werden!
    Ich habe NextGEN 2.0.66 zurückgesetzt und konnte keine Probleme feststellen!
  6. Per FTP komplette Dateien nextgen-gallery im Pfad wp-content/plugins löschen.
  7. Version NextGen 1.9.13 per FTP hochladen (wp-content /plugins)
  8. NextGen 1.9.13 aktivieren, bei Aufforderung Dateien überschreiben
  9. Browser Cache löschen

Schritt 2: Wechsel von NextGen 1.9.xx auf NexCellent 1.9.20

  1. Download von NextCellent aus dem Dashboard Menü Plugin
  2. NextGen deaktivieren (ACHTUNG nicht löschen)
  3. NextCellent aktivieren
  4. NextGen Dateien per FTP löschen
  5. Browser Cache löschen

Schritt 3: Nachbesserungen

  1. Alle Bilder, Galerien und Alben welche mit NextGEN eingefügt wurden müssen da nicht der alte Short Code zur Anwendung kamnachgearbeitet werden
  2. Falls ein persönliches Style Sheet angewendet wurde muss ../wp-content/ngg_styles gelöscht werden. Das personalisierte Style Sheet muss z.B. in das Themes verlagert werden und im Menü Options unter styles aktiviert werden.
  3. Vorsichtshalber sollten Sie alle Einstellungen unter Optionen in NextCellent prüfen

Ups, geschafft, Sie sind fertig!

Ich hoffe, dass sich keine Fehler eingeschlichen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*