ACDSee pro 3 Uploader

ACDSee Pro 3 jetzt mit guter FTP Uploadfunktion

ACDSee pro 3 Uploader
ACDSee pro 3 Uploader

Ein FTP Upload direkt aus dem Bildverwaltungsprogramm erleichtert deutlich den Verwaltungsaufwand und das Speichervolumen für Webanwender. Bereits im –Erfahrungsbericht ACDSee Pro 3 hatte ich auf dieses Feature hingewiesen, musste aber leider aber damals feststellen, dass es noch nicht brauchbar ist. Nach der Installation des Updates (Build 386) welches Sie auf der ACDSee Webseite herunterladen können, war die Freude groß, der FTP-Uploader funktioniert.

Die daraus resultierenden Vorteile sind:

Bilder müssen nicht zusätzlich in reduzierter Dateigröße abgespeichert werden. Meine Empfehlung für Webbilder sind folgende Werte:

Maximale Breite            800 Pixel
Maximale Höhe             600 Pixel

Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie hier: Fotos im Web

Die Gesamtforderung kann zur Zeit nur bedingt mit ACDSee Pro 3 realisiert werden. Es ist nur die Auswahl 800Pixel als Maximalwert möglich, d.h. die Hochformatbilder werden auf eine Maximale Höhe von 800 Pixel gesetzt. Eine Anpassung wie in der Stapel- Größenänderung ist leider nicht möglich. Hier muss eindeutig nachgebessert werden.

Tipp:

Zusätzlich sollten Sie alle Bilder in der Datenbank mit Stichwörtern versehen. Im einfachsten Fall z.B. mit dem Stichwort Webanwendung. Bei größeren Bildermengen empfiehlt sich z.B. Galerie 1, Galerie xyz usw. einzusetzen. Nur durch diese Maßnahme ist sichergestellt, dass Sie jederzeit die Originale der Webbilder über die Suchefunktion finden. Änderungen, bzw. Ergänzungen wie Beschreibungstexte sind dann leicht möglich.

Ein Gedanke zu „ACDSee Pro 3 jetzt mit guter FTP Uploadfunktion“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*